Das gängige Dienstleistungsangebot ist auf Massenware und Massenkonsum ausgerichtet. Was sich nicht in zig Filialen anbieten lässt, gilt als nicht profitabel. Die kleine Leistung für den besonderen Bedarf wird schon lange nicht mehr angeboten. Dabei entwickelt sich im Markt schon längst eine gegensätzliche Tendenz:

Da sind viele kleine Unternehmungen, die sich insbesondere im Sozialbereich gebildet haben. Es sind längst nicht mehr die großen etablierten Organisationen allein, welche die soziale Beratung in der Göttinger Region übernehmen. Viele Sozialarbeiter haben sich in den letzten Jahren selbständig gemacht. Aber auch außerhalb des Sozialsektor bilden sich immer mehr Initiativen, beispielsweise zur regionalen Lebensmittelversorgung, zum preiswerten Reparatur-Service, zur gemeinsamen Nutzung von Autos und anderen teuren Geräten. Alle diese kleinen Unternehmungen brauchen eine aussagekräftige und gefällige Außendarstellung, sei es wie früher auf Papier als Flyer oder elektronisch für eine eigene Website.

Hier will die MediaCreative kompetent und günstig unterstützen.